VarioBild
Mulmsauger Saugglocke Absaugglocke
VARIO-Mulmsauger

Warum gerade einen VARIO Mulmsauger?

Das Angebot ist gross, aber welche Art von Mulmsauger ist der Richtige und worauf ist beim Mulmabsaugen zu achten?

Um den Mulm im Aquarium loszuwerden ist es egal welche Art von Mulmsauger verwendet wird! Das hat jedoch nichts mit Aquarienpflege zutun. Dann braucht man sich nicht zu wundern wenn Pflanzen nicht wachsen und Algen die Vorherrschaft im Aquarium übernehmen.

Die richtige Pflege des Bodengrundes im Aquarium ist ein sehr wichtiger Bestandteil der gesamten Aquarienpflege.

 

 Alle Mulmsauger, ob motor- oder luftbetrieben, mit Filtersack oder Filterflies, auch Mulmsauger die eine Kontrolle der Saugtiefe nicht zulassen sind für die Pflege des Bodengrundes im Pflanzenaquarium nicht geeignet.

 

Warum???

Mit den Mulmsaugern ohne Saugtiefenkontrolle wird unkontrolliert im Bodengrund herum gestochert, dabei werden Bodenbakterien zerstört und diese gleichzeitig mit dem vorher eingebrachtem Pflanzendünger abgesaugt. Besonders gefährlich ist es wenn bei den Mulmsaugen über einen Sack oder über Filterflies gesaugt wird. Aus dem Bodengrund werden Nitrat, Phosphat, Faulgase und Krankheitserreger z. B. Ichthyophthirius ausgespült. Kein Mulmsack, kein Filterflies ist in der Lage diese Stoffe zurückzuhalten, sie werden im Aquarienwasser freigesetzt. Nitrat und Phosphat sind ursächlich verantwortlich für einen schlechten Pflanzenwuchs und fördern die Algenbildung. Faulgase sind Sauerstoffverbraucher, zusammen mit den Krankheitserregern schaden diese den Fischen und den Pflanzen.

!

VARIO-Mulmsauger

2000


- Mit Ansaugschlitzen für eine optimale Saugtiefenkontrolle
- Mit Trennkammer zur besseren Trennung des angesaugten Mulms vom Kies. 
- Auf alle Aquariengrößen einstellbar.

- Mit 9/12 mm Schlauch 150 cm lang

VARIO-Mulmsauger

2020

 

Nur VARIO-Mulmsauger ohne Schlauch und Verpackung

VARIO- Ersatzsaugrohr

2011

VARIO- Ersatzglocke

2010

VARIO- Ersatzadapter

2012